+++Breaking News+++

Tjalda Sangen gibt Zusage für die 1. Frauen. Damit bleibt eines der größten Torwart-Talente in Niedersachsen unserer SG TiMoNo erhalten. Aktuell schwebt die 1. Frauen auf einer Erfolgswelle und schnuppert an dem Aufstieg in die Oberliga (5 Punkte Vorsprung), trotz der aktuellen Fußball Pause durch das Corona Virus laufen die Kaderplanungen auf die kommende Saison auf Hochtouren.
2017 wechselte Sangen von den Jungs des VFR Heisfelde zu den B-Juniorinnen vom SV Nortmoor und steht dort in der 3. Saison in Folge im Tor. Im ersten Jahr hatte sie großen Anteil an dem Titel Norddeutscher Futsalmeister und am Aufstieg in die Niedersachsenliga. Auch in der Niedersachsenliga hielt sie unter anderem gegen Hannover 96 die Null und zeigte als C-Jugendliche eine tolle Leistung. Aktuell steht sie bei unseren B-Juniorinnen der SG TiMoNo im Tor.

„Tjalda hat noch eine Menge Potenzial und in den letzten 3 Jahren eine tolle Entwicklung gemacht.“ so Trainer Jan-Henrik Koppelkamm, der sie im Jugendbereich 2 Jahre trainierte und den damaligen Wechsel vom VFR Heisfelde einfädelte.

Sie soll in der 1. Frauen weiter heranreifen und den nächsten Schritt in ihrer noch nicht abgeschlossenen Entwicklung machen. Tjalda Sangen hätte mit ihren 15 Jahren noch ein weiteres Jahr Jugend spielen können und lehnte ein Angebot des B-Juniorinnen Bundesligisten aus Aurich ab.

„Sie wird wohl die jüngste Torhüterin der Liga sein, aber sie hat das Talent es zu packen. Wir sind froh, dass sie sich für uns entschieden hat.“ freut sich 1. Frauen Trainer Koppelkamm über die Zusage

Die Kaderplanungen laufen auf Hochtouren und es sollen in den kommenden Wochen weitere Neuzugänge folgen.

 

OZ Sportlerwahl 2019

Unsere Kapitänin Saskia Keil sichert sich bei der Sportlerwahl den 1. Platz.
Die Sportlerwahl wird jedes Jahr von der Ostfriesen Zeitung organisiert.
Mit deutlichen Vorsprung und insgesamt 44% der Stimmen sicherte sie sich souverän den Titel Sportlerin des Jahres.
Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns nach Kea Winkelmann, die sich den Titel 2018 sichern konnte, die 2. Sportlerin des Jahres im Team zu haben.

 

Futsal Vize Niedersachsen Meister

4 Siege und 2 Niederlagen stehen unserer SG TiMoNo am Ende zu Buche.

Turnier Verlauf:
Kaltstart ins Turnier. Mit 2:0 unterliegt man im ersten Spiel dem späteren Turniersieger SG Rodenberg. Danach folgten 4 Siege in Folge und unsere 1. Frauen spielte sich in einen Rausch und schlug MTV Barum 3:2, BW Lohne 1:0, SG Brinkum/Holtland 6:0 und BW Tündern 3:0. Im letzten Spiel hatte unsere SG es in eigener Hand den Titel klar zu machen. Da die SG Rodenberg zweimal Unentschieden spielte, musste ein Sieg zur Meisterschaft her. Nach 3 großen Chancen zur Führung kassierte man durch einen Konter das 0:1. Auch Stella Krull als Flying Goalkeeper kann das Ruder nicht mehr umschmeißen. Endstand 0:2. Dadurch gelingt am Ende zumindest noch die Vize Meisterschaft und wir gratulieren zu einer tollen Leistung in der Futsal Saison nach dem Bezirksmeister Titel folgt der Vize Niedersachsenmeister Titel.

 

E-Juniorinnen sind Futsal Ostfrieslandmeister !!

Heute fand der letzte Spieltag statt und unsere E-Juniorinnen sichern sich nach 15 spielen mit einem Punkt Vorsprung den Titel zum Futsal Ostfrieslandmeister 2020.

Damit ist nach unseren D-Juniorinnen der Doppelpack perfekt.
Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg.

 

D-Juniorinnen sind Futsal-Ostfrieslandmeister !
Überragende Leistungen:
14 Spiele, keine Niederlage, 34:0 Torverhältnis !
„Wir haben über die gesamten vier Spieltage eine souveräne Leistung gezeigt. Die Mädchen haben sich für ihre tolle Teamleistung belohnt.
Ein riesen Lob haben auch die Eltern verdient, die uns in allen Spielen angefeuert haben.“ so das Trainerteam
Wir gratulieren dem Trainerteam um Kim Ammermann, Enno Heidergott und Eric Schwarz sowie den Spielerinnen zum Titel Ostfrieslandmeister 2020 und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 

Futsal Bezirksmeister !!
Machtdemonstration bei der Endrunde der Bezirksmeisterschaften in Wildeshausen !!!
5 Spiele 5 Siege und nur ein Gegentor.
Wir gratulieren zu einer überragenden Leistung und wünschen viel Erfolg bei den Niedersachsenmeisterschaften am 23.02 im Bezirk Hannover.

+++Breaking News+++

Die Nachwuchsspielerinnen Charlotte Engels und Fenna Borde verstärken ab Sommer unsere 1. Frauen.

„Es ist der Verdienst einer toller Jugendarbeit, die hier von Allen im Verein geleistet wird.“ so Trainer Jan-Henrik Koppelkamm

Charlotte Engels spielte schon vor dieser Saison 4 Jahre lang unter Koppelkamm in der Jugend und kennt den Coach der 1. Frauen bestens. Aktuell ist sie die Spielführerin der B-Juniorinnen und in diesem Jahr unter Thomas und Vanessa Wienekamp noch weiter herangewachsen.

Mit Fenna Borde, die erst seit Sommer 2018 dabei ist und vorher im Juniorenbereich beim BSV Bingum gespielt hatte, stößt eines der größten ostfriesischen Talente zu der 1. Frauen.

„Die Entwicklung von Fenna seit 2018 ist großartig. Wir trauen ihr diesen Sprung zu und freuen uns sie an den Verein gebunden zu haben.“ freute sich Jan-Henrik Koppelkamm

Wir wünschen beiden viel Erfolg!

Real Immobilien GmbH

#sgtimono #mädchenfussball #frauenfussball #nachwuchsförderung #ostfriesenzeitung

2. Frauen gewinnt den Jümme Cup

Durch die Spielgemeinschaft mit dem SV Nortmoor nahm die SG TiMoNo heute am Jümme Cup Teil.
Souverän feierte unsere 2. Frauen durch Siege gegen TuS Detern 3:1, TSV Lammertsfehn 3:0 und SV BW Filsum 5:0 den Turniersieg!
#sgtimono #turniersieger #frauenfussball

E-Juniorinnen sind Herbstmeister🔥⚽️

Was ein Krimi…

Am gestrigen Abend gewannen unsere E-Juniorinnen in einem spannenden Spitzenspiel gegen TuS Leerhafe-Hovel mit 6:5.

Durch den Sieg konnten die E-Mädchen um unser Trainerteam Inga Kleemeyer und Enno Heidergott die Tabellenführung auf 5 Punkte ausbauen. Wir gratulieren zu einer tollen Leistung, weiter so 🎉😊

Real Immobilien GmbH

#sgtimono #herbstmeister #nachwuchsarbeit #mädchenfussball #immerweiter

D-Juniorinnen besuchen DFB Pokalspiel der Frauen🔥⚽️

Letzte Woche endete die Punktspiel-Saison der D-Mädchen in der Junioren Liga mit einem verdienten ersten Saisonsieg.

„Die Freude war groß, dass wir nicht nur zeigen konnten gegen Jungs mithalten zu können, sondern auch gewinnen können.“ so das Trainerteam Kim Ammermann und Enno Heidergott

Die Entwicklung der Mädels, die sich gegen Jungs messen, ist beeindruckend. Und heute durften unsere D-Mädels bei den Profis der Werder Bremen Frauenfußball und SC Sand Frauen zuschauen.

SC Sand sichert sich mit einem 0:2 Auswärtssieg das Ticket fürs Viertelfinale.

Ein toller Abschluss für unsere D-Juniorinnen.
🎉🎉